KuchenstattKoks_Chai_Muffins_Theresa_Rosina2

würzige Chai-Cupcakes

Hallo ihr Lieben,

Letzte Woche habe ich euch erzählt, dass ich etwas ganz besonderes für den Geburtstag meiner besten Freundin vorhabe. Eine von zwei Leckereien zeige ich euch heute.
Da meine Freundin alles mit Zimt liebt, habe ich mich für zimtige Chai-Cupcakes entschieden. (Ich habe das Rezept für normale Geschmäcker gebacken und geschrieben, denn in dem Ausmaß, in dem meine liebe Freundin Zimt genießt, könnte das kein Normalsterblicher mehr essen 😀 )

KuchenstattKoks_Chai_Muffins_Theresa_Rosina

Zutaten:

für den Teig:
1 1/2 Tassen Sojamilch
2 Teebeutel schwarzer Tee (oder Chaitee, Rooibos,..)
1/4 Tasse Sonnenblumenöl
3/4 Tasse Zucker
1 Teelöffel Vanillezucker
1 1/2 Tassen Mehl
1 Teelöffel Backpulver
1/2 Teelöffel Salz
2 Teelöffel Zimt
1/2 Teelöffel gemahlenen Ingwer
1 Prise gemahlene Nelken
1 Prise Muskatnuss
1 Prise gemahlenen schwarzen Pfeffer

für die Verzierung:
1 Packung aufschlagbare Sojasahne (200 ml)2 Esslöffel Staubzucker
2 Päckchen Sahnesteif (á 8 Gramm)
1/2 Teelöffel geriebende Zitronenschale
Zuckerperlen, Blüten, Zimt,…

Spritzbeutel wird benötigt!

KuchenstattKoks_Chai_Muffins_Theresa_Rosina1

Zubereitung:
Den Ofen auf 180°C vorheizen und ein Muffinblech mit Förmchen auslegen. Die Sojamilch erwärmen und die Teebeutel darin für etwa 10 Minuten ziehen lassen.
Die trockenen Zutaten miteinander vermengen und die flüssigen langsam untermischen. Die Förmchen bis zur Hälfte mit dem Teig füllen und für etwa 20 Minuten backen lassen. (Stäbchenprobe!)
Die vorgekühlte Sahne steifschlagen, Zucker und Sahnesteif untermischen, dann wieder kalt stellen.
Um die Muffins zu verzieren, müssen sie komplett ausgekühlt sein. Dafür die Sahne in einen Spritzbeutel füllen und mit beliebigen Aufsatz die Muffins mit der Sahne bedecken.
Damit das ganze noch schöner wird; mit Zuckerperlen, Blüten und Zimt bestreuen.

KuchenstattKoks_Chai_Muffins_Theresa_Rosina2

Fertig sind die wunderschönen, würzigen Cupcakes! Perfekt für die kalten Tage. :-)

KuchenstattKoks_Chai_Muffins_Theresa_Rosina3

Sie sind sehr gut angekommen und einen Cupcake konnte ich sogar noch für meine Chai-affine Kollegin stibitzen & auch sie fand ihn super-lecker. :-)

Was meine Freundin noch so Gutes bekommen hat, erzähle ich euch bald .. :-)

Stay sweet,
Theresa Rosina

 

Fotos: Bernadette Burnett 
Rezept: Theresa Rosina

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *