kuchenstattkoks_at_weihnachtsgeschenke1

Weihnachten und Ko.Ks

Hallo ihr Lieben :-)

Heute mal ein kleiner Einblick in meine Nach-Weihnachtszeit.
Ich hatte ein ganz wundervolles Weihnachtsfest. Mit meiner Familie und Freunden, bei uns wird in recht großem Rahmen gefeiert. Es wird viel gesungen und noch mehr gegessen.
Jedes Jahr aufs Neue steht die Frage im Raum wer zuerst am Sofa einschläft – mein Opa oder doch mein Vater? Ich kann meine Wurzeln nicht leugnen, dieses Jahr war ich es die ein Verdauungsschläfchen am Kamin abhielt. Mein Vater lachte noch, kurz darauf schnarchte er selber die Melodie von „Oh Tannenbaum“.

kuchenstattkoks_at_weihnachtsgeschenke

In meinen Händen halte ich meine Weihnachtsgeschenke. Ich habe ein ganz tolles Backbuch bekommen von meiner Mutter. Meine liebe Schwester und sie hatten übrigens das selbe Geschenk für mich, deswegen bekam ich von Bernadette kurzfristig das Buch zu meinem Lieblings-Eissalon Veganista. Eis zum selber machen – der Hammer!
Von besagten Eis gab es zu Weihnachten eine ganze Menge. Ich weiß nicht wann das anfing, aber seit ich denken kann ist Eis die offizielle Weihnachtssüßspeise meiner Familie. Ich könnt‘ mir ja Schlimmeres vorstellen.

Das Buch „Vegan Backen“ von Jérôme Eckmeier kann ich jedem ans Herz legen. Einfache Rezepte, die ganz viel her machen. Gut erklärt und auch für nicht geübte vegan-Bäcker mit Erfolgsgarantie. Ich bin jedenfalls total begeistert davon und bin schon fleißig am nachbacken. :-)

kuchenstattkoks_at_weihnachtsgeschenke1

Weiters habe ich noch gaaaanz viel Süßkram bekommen, auf diesem Bild ist nicht mal mehr die Hälfte davon übrig. Ich liebe Schokolade leider sehr, die hält bei mir nicht lange. Der Legende nach soll es Menschen geben welche bloß eine Rippe am Tag essen. Aber das halte ich für ein Märchen.

Was mich besonders gefreut hat: Mir wurde eine Nussmühle geschenkt, da ich regelmäßige Ausraster beim zerkleinern verschiedenster Nüsse bekam. Damit wurde nicht nur mir ein Gefallen getan 😛

Ich hoffe ihr hattet ein wundervolles Weihnachtsfest, mit tollen Menschen, gutem Essen und mit Geschenken die euch Freude bereiten. Jetzt wünsche ich euch erstmal einen guten Rutsch ins neue Jahr und das alles so klappt wie ihr es euch vornehmt. :-)

Ich persönlich habe ja keine Neujahrsvorsätze, ich kenne mich zu gut – das klappt sowieso nicht.

Stay sweet,
Theresa Rosina

 

Fotos: Bernadette Burnett 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *