Vegan_Ribisel_Kuchen_Rezept_KuchenstattKoks_TheresaRosina2

Vegane Ribiselschnitte mit Streuseln

Buongiorno,

ich habe die letzten Tage in Italien verbracht und bin gestern nach Hause gekommen. Heute Morgen habe ich mich gleich in die Küche begeben und dabei ist dieser Kuchen hier entstanden. :-)

Eine Risbiselschnitte mit Streusel oben drauf. Super saftig und wirklich lecker.

Vegan_Ribisel_Kuchen_Rezept_KuchenstattKoks_TheresaRosina1

Zutaten:

für den Teig:
500 Gramm Mehl
300 Gramm Staubzucker
100 Gramm vegane Butter (Alsan Bio)
500 Milliliter Sojamilch
etwas frischen Zitronensaft
2 Teelöffel Backpulver
2 Teelöffel Vanillezucker
5 Esslöffel Wasser
500 – 600 Gramm Ribisel

für die Streusel:
300 Gramm Mehl
150 Gramm Staubzucker
150 Gramm vegane Butter (Alsan Bio)
2 Teelöffel Vanillezucker

Vegan_Ribisel_Kuchen_Rezept_KuchenstattKoks_TheresaRosina

Zubereitung:
Zu allererst eine Form ausfetten (ich habe ein einfaches Backblech benutzt) und dann den Ofen auf 175°C vorheizen. Alle Zutaten miteinander vermengen und die Risbisel vorsichtig unterheben. Den Teig in die Form gießen und für etwa 25 Minuten backen.
Die Zutaten für die Streusel einfach mit einem Knethaken oder auch händisch zu Streusel kneten. Diese dann auf dem Kuchen verteilen und für weitere 5 Minuten in den Ofen geben.
Den fertigen Kuchen mit Staubzucker bestreuen, hübsch auf einem Teller platzieren und schon kann er verspeist werden!

Ich esse mein Stück ja am liebsten von diesem süßen Schneidebrettchen, selbst designt von meiner Lieblingsschwester und Chefschneiderin von Kluntjebunt. :-)
Ich hab’s ja sehr toll getroffen mit meiner Schwester muss ich zugeben, sie kann nähen, fotografieren und generell irgendwie ziemlich kreativ sein. Und überhaupt und sowieso bekomme ich hübsche Scheidebrettchen. Juhuuu!

Stay sweet,
Theresa Rosina

Fotos: Bernadette Burnett 
Rezept: Theresa Rosina

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *