Vegane_Mohnschnecken_rezept_KuchenstattKoks_TheresaRosina4

Vegane Mohnschnecken

Hallo ihr Lieben,

ich melde mich zurück! Ich habe das Wochenende mit Schwesternurlaub in Berlin verbracht. 3 Tage lang eine sehr geschichtsträchtige Stadt ansehen, neue Leute kennenlernen und einfach mal Zeit mit der Lieblingsschwester verbringen. Einerseits war ich begeistert von der Vielfalt die diese Stadt bietet, andererseits erschüttert über den Gestank und den Dreck.
Alles in allem war es ein toller Urlaub, mit vieeeel veganem Essen und Schaufensterbummeln. :-)

Und nun möchte ich euch das Rezept zu den Mohnschnecken schicken – die, die auch meine Facebook-Seite zieren.

Vegane_Mohnschnecken_rezept_KuchenstattKoks_TheresaRosina4

Zutaten:

für den Teig:
500 Gramm Mehl
100 Gramm Zucker
250 Milliliter lauwarme Sojamilch
1 Würfel frischer Germ (Hefe)
Schale einer halben Zitrone

für die Füllung:
200 Gramm gemahlenen Mohn
4-5 Esslöffel Marillenmarmelade
2 Teelöffel Vanillezucker
etwas Sojamilch oder natürtrüben Apfelsaft

Vegane_Mohnschnecken_rezept_KuchenstattKoks_TheresaRosina2

Zubereitung:
Den Ofen auf 180°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier vorbereiten. Zucker, Zitronenschale und Mehl in einer großen Schüssel vermengen. Die lauwarme Milch in eine kleine Mulde darin gießen und den Germ hineinbröseln. Etwa 10 Minuten lang zugedeckt gehen lassen. Dann zu einem Teig kneten und für weitere 30 Minuten gehen lassen und danach auf einer bemehlten Arbeitsfläsche ausrollen.
Für die Füllung alle Zutaten miteinander vermengen und abschmecken, je nachdem noch nachsüßen oder andere leckere Dinge dazumischen :-)
Die Füllung auf dem Teig verteilen, rollen und in Scheiben schneiden.
Die Schnecken auf ein Backblech geben und mit etwas Soja-/Hafer-/Reismilch.. einstreichen. Für etwa 20 Minuten backen und danach mit Hagelzucker bestreuen.

Fertig sind die Mohnschnecken! Juhuuu!

Vegane_Mohnschnecken_rezept_KuchenstattKoks_TheresaRosina5

Stay sweet,
Theresa Rosina

Fotos: Bernadette Burnett 
Rezept: Theresa Rosina

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *