kuchenstattkoks_at_vegan_rezept_2016_6

Heidelbeer- Mandel Muffins

Hallo :-)

So gerne ich Äpfel, Birnen und Mandarinen hab, doch im Winter brauche ich auch mal Heidelbeeren. Deswegen habe ich Heidelbeer- Mandel Muffins mit fast frischen Heidelbeeren aus dem Tierfkühler gemacht 😀
Für dieses Rezept braucht man nichteinmal einen Mixer – also perfekt für eine Nascherei zwischendurch!

kuchenstattkoks_at_vegan_rezept_2016_1

Zutaten:

für den Teig:
375 Gramm Mehl
140 Gramm Zucker
125 Gramm geschmolzene Margarine
250 Milliliter Sojamilch
100 Milliliter sprudelndes Mineralwasser
1 Esslöffel Backpulver
Schale einer halben Zitrone
150 Gramm (tiefgekühlte oder frische) Heidelbeeren

für die Verzieung:
etwa 2 Teelöffel Mandelplättchen
etwa 2 Teelöffel gestiftelte Mandeln
3 Teelöffel Zucker
inneres einer Vanilleschote
Schale einer halben Zitrone

kuchenstattkoks_at_vegan_rezept_2016_5

Zubereitung:
Den Backofen auf 210° C vorheizen und ein großes 6-er Muffinblech mit Förmchen auslegen. Ich habe mir selbst welche gebaselt: kleine Vierecke aus Backpapier schneiden & so falten, dass sie hübsch das Blech ausfüllen. Sieht sehr nett aus, finde ich! :-)
Die Margarine in einem Topf schmelzen und währenddessen die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermengen. Die Margarine mit der Sojamilch und dem Mineralwasser verrühren und auf einmal zu dem Mehlgemisch schütten. Einfach mit dem Schneebesen verrühren und die Heidelbeeren langsam unterrühren.
Die Förmchen mit dem Teig füllen und für etwa 25 Minuten backen (Stäbchenprobe!).

Währenddessen die Muffins backen: Den Zucker in einem kleinen Topf karamellisieren lassen und die Mandeln, die Zitronenschale und die Vanille hinzugeben und ständig rühren, bis das ganze Gemisch etwa goldbraun ist.
Die Muffins aus dem Muffinblech nehmen und gleich mit dem Mandelgemisch bestreuen. Dann auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Optional kann noch Zuckerguss oder Staubzucker auf die Muffins gegeben werden.

kuchenstattkoks_at_vegan_rezept_2016_3

Meine Lieblingsfotografin/Schwester hat den Muffin schon während des fotografierens gegessen .. natürlich nur für die Wirkung des Fotos. Aber ich darf mich nicht beschweren, hier wurden schon oft Sachen gebacken die es garnicht vor die Kamera geschafft haben.

kuchenstattkoks_at_vegan_rezept_2016_7

Stay sweet,
Theresa Rosina

Fotos: Bernadette Burnett 
Rezept: Theresa Rosina

2 thoughts on “Heidelbeer- Mandel Muffins

  1. Vielen Dank für das tolle Rezept :) Wir haben die Muffins gestern ausprobiert und finden sie sehr lecker!
    Wir haben aber statt Sojamilch Reis-Kokos-Milch verwendet (und eine ’normale‘ Zuckerglasur mit der Reis-Kokos-Milch gemacht) und anstatt den Mandeln mit Kokosraspeln verziert.
    Aus Faulheit haben wir fertige Muffinförmchen benutzt, ich finde aber, das deine selbstgebastelten doch ein Bisschen mehr hermachen! Beim nächsten Mal dann :)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *